Grafik
 
:: Leistungen :: Spezielle Therapie :: Hausbesuche :: Anfahrt :: Links :: Impressum                    zur Startseite
 

Spezielle Therapie

Magnetfeldtherapie -

Magnet-Resonanz-Stimulation

 

Pulsierende Magnetfelder sorgen für Entspannung des zellulären Stoffwechsels, eine Verbesserung des Gelenkknorpels und somit Schmerzlinderung. Nach Knochenbrüchen und Operationen wird die Heilung beschleunigt. Die Magnetfeldtherapie vitalisiert den Zell-Energie-Haushalt und fördert damit die Entschlackung des Bindedewebes.

- Prophylaxe, Gesundheitsvorsorge

- Bewegungsapparat z.B. Arthrose,Arthrithis,

-Nervenverletzungen, Verletzungen der Wirbelsäule, Lumboischialgie, Knochenbrüche, Osteoporose.

-Verletzungen der Muskulatur, Knochen oder Bänder,Zustand nach Operationen, Zerrungen.

-Allergien

-Wundheilung, Dekubitus, Ekzeme

Thai-Massage

 

Die traditionelle Thai-Massage umfasst sanfte Bewegung, rhythmische Akupressur, Reflexzonenmassage, Bearbeitung von Energielinien und aus dem Yoga übernommene passive Dehn- und Streckübungen. Die Arbeit entlang der Energielinien, SEN genannt, die auf die Nadis der indischen Medizin und Yoga zurückgehen und den menschlichen Körper durchlaufen, dient dazu, den Körper zu harmonisieren. Die Muskeln werden gestreckt und die Blockaden gelöst, die Dehnungsbewegungen erhöhen die Flexibilität und befreien von Spannungen. Innere Organe und das Immunsystem werden stimuliert, Vitalität und Wohlbefinden werden gesteigert.

Die Thai-Massage wird traditionell ohne Öl auf einer Matte am Boden in bequemer Kleidung ausgeführt.

 

 

Triggerpunkt - Therapie

Die Triggerpunkt-Therapie dient der Behandlung von Verhärtungen oder Verklebungen von Muskelfasern. Triggerpunkte sind Verdickungen im Muskel, die Schmerzen, Reizungen oder Funktionsstörungen auslösen (triggern). Der Triggerpunkt liegt meist außerhalb des Schmerzgebietes. Das Ziel der Triggerpunkt-Therapie ist, diese Triggerpunkte zu beruhigen und aufzulösen.

Fußreflexzonentherapie

Durch gezieltes therapeutisches Vorgehen kann über die Fußreflexzonen der ganze Körper stimuliert und in sein ursprüngliches Gleichgewicht zurückgebracht werden.

Indikationen

- Fördert Durchblutung und Entgiftung

- Kopfbeschwerden, z.B. Migräne

- Stressreduzierend

- Stabilisierung der seelischen Verfassung

- Aktivierung der Ausscheidungsorgane/Entgiftung

- Kopfbelastungen verschiedener Genese ( auch zur Unfallnachbehandlung)

- Beschwerden im Verdauungssystem

- Funktionsstörungen im Atmungs- und Herzbereich

- Akute und chronische Beschwerden am Bewegungsapparat

- Akute und chronische Belastungen und Erkrankungen im Urogenitalbereich

- Vermehrte Kontrolle von Blase und Darm

- Zyklusbeschwerden bei Frauen

- Erleichterung der gravierenden Schmerzzustände im Endstadium von Karzinomkranken.

     

 

 

 

 
   © 2012 by•  erwin.wolff(at)online.de (at) mit @ ersetzen-Spamschutz